Mittwoch, 26. September 2018

Bilder aus Afghanistan

Von bedmin

Eine junge Frau setzt sich in ihr Auto und fährt los. Von Zürich aus Richtung Osten, über Jugoslawien und Bulgarien durch die Türkei, Syrien, Jordanien, Israel, Irak und Iran bis nach Pakistan und Afghanistan. Sie hat eine Fotokamera dabei und dokumentiert ihre Reise in Bildern. Es ist 1953 und die Welt ist noch nicht so, wie wir sie heute kennen. Drei Monate lang erkundet die Fotografin Yvonne von Schweinitz den Vielvölkerstaat Afghanistan, reist auf unbefestigten Wegen, spricht mit den Einwohnern. Die dabei entstandenen Aufnahmen zeigen das Leben, die Kulturen, die Menschen, Clans und Stämme in Afghanistan zu einer Zeit, als es in dem Land am Hindukusch noch friedlich war.

Am 29. März wird die Ausstellung “Gesichter Afghanistans” im Willy-Brandt-Haus eröffnet. Die Fotografien, mittlerweile 90 Jahre alt, wird persönlich anwesend sein.


Yvonne von Schweinitz: Gesichter Afghanistans
Erfahrung einer alten Welt. Fotografien von 1953
Fotoausstellung vom 30.03. – 27.05.2012
Willy-Brandt-Haus, Stresemannstr. 28, 10963 Berlin
Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr.
Eintritt frei, Ausweis erforderlich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>