Dienstag, 12. November 2019

Feiern für den Festsaal

Von bedmin

Dass der im Juli ausgebrannte Festsaal Kreuzberg wieder aufgebaut werden soll, daran haben die Betreiber von Anfang an keinen Zweifel gelassen. Dass sie dabei auf viele engagierte Helfer zählen können, steht ebenfalls außer Frage. Woran es wirklich fehlt, ist Geld. Während die Schäden am Gebäude und am technischen Inventar durch Versicherungen abgedeckt sind, war der aufwändige Innenausbau nicht versichert und muss nun aus eigenen Mitteln wiedergestellt werden.

Gemeinsam mit anderen Berliner Clubs hat sich die Festsaal-Crew nun einige Aktionen unter dem Motto “Geld sammeln und Spaß dabei” überlegt. Die erste große Soli-Party steigt am Freitag, den 23. August, im Postbahnhof am Ostbahnhof. Auf vier Floors gibt es Live-Gigs von Klangkünstler, Egokind und The Anna Thompsons, und am DJ-Pult werden unter anderem Alle Farben und Mohair Sam stehen. Weitere Parties unter dem Label “Edition Festsaal” sollen demnächst in weiteren Clubs stattfinden.

Natürlich kann auch ganz traditionell gespendet werden. Ein Förderverein ist bereits in Gründung und wird seine Fördermitglieder künftig mit allen aktuellen Infos zum Wiederaufbau versorgen.


Phoenix Festsaal – Benefizparty
Freitag, 23.08.2013, ab 22 Uhr
Postbahnhof, Straße der Pariser kommune 8, Friedrichshain
Tickets an der Abendkasse 7 Euro

Spendenmöglichkeit auf das Treuhandkonto des Verein für Demokratische Kultur e.V.
BLZ 100 205 00, Konto 321 96 01, Verwendungszweck: “Festsaal”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>