Mittwoch, 24. Juli 2019

Dealer geht nach Kopfstoß zu Boden

Von bedmin

Mit einem Kopfstoß endete der Fluchtversuch eines jungen Drogenhändlers in der Nacht zu Dienstag. Mehrere Beamte waren im Görlitzer Park unterwegs; bei dem Versuch, die Personalien eines verdächtigen Mannes zu überprüfen, versuchte dieser wegzurennen. Dabei versetzte er einem ihm entgegenkommenden Polizisten einen Kopfstoß, woraufhin beide zu Boden gingen. Während der Polizeibeamte in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurde, nahmen seine Kollegen den Dealer fest. Bei dem 17-Jährigen fanden die Beamten eine Tüte mit 32 sogenannten Szenekugeln (portioniertes Heroin oder Kokain).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>