Mittwoch, 8. Juli 2020

Kiffer wehrt sich – Nichtraucher verletzt

Von bedmin

Ein 52-jähriger Mann ist infolge einer Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen in der U6 in Kreuzberg verletzt worden. Der Mann hatte in seinem Waggon einen anderen Fahrgast angesprochen, der einen Joint rauchte, und ihn aufgefordert, dies zu unterlassen. Es kam zum Streit, und als der Zug im U-Bahnhof Kochstraße hielt, versuchte der 52-Jährige, den Raucher aus dem Waggon zu drängen. Der Unbekannte schubste zurück und schlug dem Kontrahenten eine Bierflasche auf den Kopf, danach verließ er den U-Bahnhof. Der 52-Jährige erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurde. Der Zugbetrieb der U-Bahnlinie 6 war in Richtung Alt-Mariendorf für rund zehn Minuten unterbrochen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>