Mittwoch, 23. Mai 2018

Randale im Görli

Von bedmin

Drei Männer und eine Frau wurden am Dienstagabend in Kreuzberg festgenommen, nachdem sie Müllcontainer angezündet und ein Auto mit Steinen beworfen hatten. Gegen 20 Uhr 50 meldete ein Zeuge über den Notruf, dass mehrere vermummte Personen Müllbehälter anzünden und auf die Fahrbahn der Görlitzer Straße schieben würden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie nicht nur zwei brennende Müllcontainer, sondern auch das wiederholte Zünden von Pyrotechnik im Görlitzer Park fest. Außerdem teilte ein 57-jähriger Autofahrer mit, dass er von mehreren Personen mit Steinen beworfen worden war, als er mit seinem VW-Bus das Görlitzer Ufer befuhr. Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch gingen mehrere Scheiben seines Autos zu Bruch. Die Polizeibeamten konnten im Görlitzer Park und der näheren Umgebung vier flüchtende Personen im Alter von 21 bis 45 Jahren festnehmen. Entlang des Fluchtweges wurden Vermummungsgegenstände, Pyrotechnik und ein Beutel mit Kleinpflastersteinen gefunden. Gegen die Festgenommennen wird nun wegen Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung ermittelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>