Donnerstag, 30. März 2017

Köstliches für heldenhafte Konsumenten

Von Bevo Winterberg


Zum vierten Mal öffnete am vergangenen Wochenende der Heldenmarkt, die Messe für nachhaltigen Konsum, seine Pforten. Mehr als 140 Aussteller zeigten im Postbahnhof am Ostbahnhof ihre Produkte, viele davon aus dem Umland. Heldenmarkt-Initiator Lovis Willenberg: “Saisonale Bio-Produkte aus der Region sind ein bedeutender Teil eines nachhaltigen Lebensstiles. Deshalb freuen wir uns, dass es auf der Messe erstmals den Marktplatz regionaler Vielfalt gibt.”

Im Erdgeschoss der Halle konnte nach Herzenslust geschlemmt werden, und das in Bio-Qualität. Saftige Apfelschnitze wollten probiert werden, Vollkornkuchen, honiggesüßte Lebkuchen, vegane Schokolade und leckeres Bio-Eis. Ein Stand bot ein Dutzend verschiedener Honigsorten, ein anderer in Berlin hergestellte Salatsaucen. Von einem Spreewälder Ökohof kam köstliche Heumilch und Käse mit Bockshornkleesamen; am Nachbarstand wurde Marmelade gekostet und benotet. Der Anbieter von Bärlauch-Produkten hatte sein würziges Kraut in einer Kräuterbutter verarbeitet und Vollkorntoast damit bestrichen – wer davon probierte, verspürte den inneren Zwang, immer wieder an dem Stand vorbeizugehen und ein Toaststück zu stibitzen.

Doch es gab nicht nur Leckeres zu essen. In der oberen Etage des Postbahnhofs wurden Bekleidung, Möbel, Deko, Schmuck und Kosmetik, aber auch grüner Strom und nachhaltige Finanzanlagen präsentiert. Wer mochte, konnte sich massieren lassen; kleine Helden fanden Beschäftigung in Bastel- und Spielecken.

Lovis Willenberg und sein Partner Daniel Sechert freuten sich über den anhaltenden Erfolg ihres Heldenmarktes und über die Vielfalt der unternehmerischen Ideen. “Neugierig und offen sein ist oberstes Gebot für uns. Den Menschen soll spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger gezeigt werden, wie sie persönlich mit ihrem eigenen Konsum verantwortungsvoll und bewusst handeln können.”

Links entsteht gerade der gesündeste Smoothie der Welt, rechts üben sich Groß und Klein im Nägelschlagen.

Auch für kleine Helden gibt es reichlich zu tun


Heldenmarkt
Messe für nachhaltigen Konsum
Samstag, 19. November, 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 20. November, 10.00 bis 18.00 Uhr
Postbahnhof am Ostbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8, Friedrichshain
Eintritt 5 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Zur Website

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>