Montag, 22. Oktober 2018

Viel Platz für Ideen

Von Bettina Klatz

Abgeschirmt von Holzwänden und Bauzäunen, liegt an der Schlesischen Straße eine der wunderbaren innerstädtischen Brachen, deren künftige Nutzung noch ungeklärt oder umstritten ist. Geht es nach dem Willen der Mediaspree-Planer, sollen an dieser Stelle – Überraschung! – Bürohäuser und ein Hotel entstehen. Zunächst wird jedoch eine “mobile Ideenschmiede” hier ihren vorübergehenden Standort finden. Das Forschungsprojekt BMW Guggenheim Labs, das mit seinen mobilen Leichtbau-Laboren mehrere Jahre lang durch die Welt zieht, will das Areal von Mai bis Juli nutzen.

Ursprünglich sollte das Lab auf dem Pfefferberg-Gelände in Prenzlauer Berg errichtet werden, doch dort gab es nicht genügend Platz. Nun also Kreuzberg – das passt auch thematisch sehr gut. Geforscht wird nämlich in den Bereichen städtische Entwicklung und urbanes Leben. Die internationalen Teams aus den Bereichen Stadtentwicklung, Architektur, Kunst, Design, Wissenschaft, Technik, Bildung und Nachhaltigkeit befassen sich in Projekten, Experimenten und im öffentlichen Diskurs mit Fragen und Problemen des modernen städtischen Lebens.

Ziel ist die Erforschung und das Experimentieren mit neuen Konzepten sowie die Entwicklung zukunftsweisender Lösungsansätze für das Leben in der Stadt. Und ein paar zukunftsweisende Ideen kann das vom schmuddeligen Alternativ- zum teuren Szenebezirk sich wandelnde Kreuzberg wirklich gut gebrauchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>